Der MBA-Studiengang Real Estate Management

Immobilien-Management – ein Aufgabenfeld mit Zukunft

Entwicklung, Bewirtschaftung oder Finanzierung und Bewertung von Immobilien — das sind nur einige Aufgabenfelder in der Immobilienwirtschaft. Die Ansprüche an die Akteure der Branche, egal ob im Bereich der Wohn- oder Gewerbeimmobilien sind stets dieselben: Kompetenz, Erfahrung und Fachwissen. Noch nie waren die Anforderungen so hoch. Die Absolventen des MBA Real Estate Management der HTW Berlin und der BBA, der Akademie für Immobilienwirtschaft e.V., Berlin erfüllen sie spielend.

Eine Hochschule, eine private Bildungsakademie – ein herausfordernder MBA

Wenn zwei renommierte und auf hervorragende Ausbildung fokussierte Partner wie die HTW Berlin und die BBA zusammenarbeiten, entsteht ein rundum fachbezogener, praxisnaher Studiengang. Der Master of Business Administration Real Estate Management bereitet die Studierenden auf eine Karriere als Führungs- oder Fachkraft in der Immobilienwirtschaft vor. Dieser Wirtschaftszweig wandelt sich so rasch wie kaum ein anderer. Projektbezogenes Arbeiten sichert den Praxisbezug des MBA, die parallel mögliche Berufstätigkeit sowie die kontinuierliche Einbindung in die Wirtschaft.

Gesucht: Spaß an der Herausforderung und viel Neugier

Der MBA Real Estate Management richtet sich an Menschen mit Wissensdurst und Biss, die bereits ein Studium (Bachelor / Diplom) abgeschlossen haben und mindestens ein, idealerweise zwei oder mehr Jahre Berufserfahrung besitzen. Sie erfahren berufsbegleitend in Kleingruppen eine erstklassige Ausbildung mit den Schwerpunkten Management sowie Immobilienwirtschaft, der zudem auf internationale Aufgaben vorbereitet. Ein rundes Programm für ehrgeizige Studierende — und ein Abschluss, der die Karriere beflügeln kann.